Auf E-Mail und Online-Infosuche können viele Nutzer nicht verzichten

»Stellen Sie sich vor, das Internet würde für einen Monat komplett ausgeschaltet werden. Was würden Sie am allermeisten vermissen?«

Mit dieser Frage konfrontiert, geben die meisten Internet-Nutzer das Lesen und Schreiben von E-Mails (24 %) sowie die Online-Informationssuche (23 %) an. An dritter Stelle folgt mit 14 % Internet-Banking.
Die sozialen Netzwerke Facebook & Co. gelangen bei diesem Ranking »nur« auf Platz vier (12 %). Das Online-Einkaufen würden lediglich 7 % der Befragten am meisten vermissen – immerhin sind ja noch reichlich »Offline«-Alternativen verfügbar.

Im Verlauf der letzten zwei Jahre gehen die Werte für E-Mails kontinuierlich zurück – zugunsten von Social Networks wie Facebook. Das Verlagern der Online-Kommunikation von E-Mails auf Facebook liegt im Trend.

Der W3B-Report »Soziodemographie & Nutzerverhalten« mit umfangreichen aktuellen Studienergebnissen über die Internet-Nutzerschaft und ihr Online-Nutzungsverhalten ist im Juni 2012 erschienen.

E-Mail, Online-Banking, Online-Information

© 1995-2019 Fittkau & Maaß Consulting GmbH, Internet Consulting and Research Services, Impressum