Hintergrund der W3B-Studie

Die W3B-Studie gilt als eine der wichtigsten Meinungsumfragen im deutschsprachigen Internet. Am 2. Oktober 1995 begann mit 1.880 teilnehmenden Internet-Nutzern die erste W3B-Umfrage, initiiert von Susanne Fittkau und Holger Maaß. Im Herbst 1997 hatte W3B das amerikanische Vorbild, die internationalen Internet-Umfragen der Georgia Tech Research Corporation (1994-1998, GVU-Surveys), hinsichtlich der Teilnehmerzahlen überholt: Zu dem Zeitpunkt war die W3B-Umfrage sogar weltweit die größte, kontinuierliche WWW-Umfrage!

Im Frühjahr 1998 wurde die sechste Meinungsumfrage erstmalig europaweit durchgeführt – in insgesamt neun Sprachen. Den Teilnehmerrekord erreichte die 29. W3B-Umfrage im Herbst 2009 mit 126.686 Internet-Nutzern.

Mehr zur Methodik der W3B-Studie.